Vinschgau: vom Wald und seinen vielen Gesichtern

Während der abenteuerlichen Fahrt zu unserem Ziel, betrachten wir das weite Tal unter uns und die gegenüberliegende Talseite. Wir fahren an Flaumeichen und Kastanienbäumen vorbei und verstehen jetzt, was mit der Bezeichnung Sonnenberg gemeint ist.

Auf dem Bauernhof erwartet uns Bauer Walter. Mit ihm erkunden wir den nahen Wald. Bereits als Kind war er gemeinsam mit seinem Vater dort unterwegs. So entwickelte er eine besondere Leidenschaft für Baumstämme, Wurzeln und Steine. In ihnen sieht er Gesichter und Gebrauchsgegenstände. In seiner Werkstatt bestaunen wir die Kunststücke, die er aus den gesammelten Schätzen fertigt. Der Streifzug mit Walter schärft unseren Blick und unsere Sinne.

Auf den bäuerlichen Mittagsimbiss mit lokalen Köstlichkeiten freuen wir uns schon den ganzen Tag. Eine willkommene Stärkung für die kurze Wanderung entlang der terrassierten Hänge Richtung Naturns. Dort endet unser Tag bei einer der interessantesten romanischen Kirchen Südtirols.

Info

Auf Anfrage individualisierbar

Termin

April bis Oktober

Uhrzeit

10 Uhr

Dauer

6 Stunden

Treffpunkt

Parkplatz beim Friedhof Naturns

Sprache

DE, EN, IT

Wochentag

Donnerstag
Mehr Infos

Services

+ Fachkundige Begleitung vor Ort
+ Transfer von Naturns zum Hof am Sonnenberg
+ Walderkundung in Begleitung von Bauer Walter
+ Bauernmarende mit lokalen Produkten
+ Wanderung über 2 Km nach Naturns
+ Besuch der St. Prokulus Kirche und Museums

Preise

160,-€ pro Person2 bis 4 Personen
140,-€ pro Person5 bis 8 Personen
Auf AnfrageFür größere Gruppen
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Hier steht ein Hinweis auf eine besondere Veranstaltung oder ein Event. Hier gehts zu den Infos.