Ritten: Mystischer Weinausflug

Baustellenatmosphäre, heruntergekommene Häuser, das unangenehme Quietschen der einfahrenden Züge … das Warten an unserem Treffpunkt führt uns die Kontraste Bozens eindrucksvoll vor Augen. Der Ort hat so gar nichts mit dem pittoresken Flair der Innenstadt gemein. Aber auch das ist Bozen. Winzerin Bruni erwartet uns schon an der Talstation.

Mit ihr schweben wir mit Ausblick auf die Stadt und den St. Magdalener Hügel in der Kabinen-Umlaufbahn nach Oberbozen. Begleitet von Brunis Weingeschichten erreichen wir 1.120 m Meereshöhe. Nach einer entspannenden Panoramatour mit dem „Rittner Bahnl“ fahren wir in einem Kleinbus auf abenteuerlichem Weg zum Weingut.

Die ersten Schritte durch das Hoftor machen sofort klar, hier spielt die griechische Mythologie eine besondere Rolle. Ebensolcher Eindruck entsteht bei der Besichtigung des Weinbergs, im alten Bauernhaus mit bunt bemalten Wänden und einer fünfeckigen Freiluftterrasse. Das Herzstück des Anwesens ist der Keller, ein 70 Meter langer, von Hand gegrabener Tunnel. Vielversprechend leuchtet das Ende des Tunnels, faszinierend dann der Blick in die Schlucht und auf den Eschenbach-Wasserfall.

Nach den vielen Eindrücken und Anekdoten, verkosten wir die Weine, die so einzigartig sind wie das Weingut. Auf der opulenten Terrasse oder in der alten Stube, findet die Weinverkostung mit hausgemachten Köstlichkeiten ihre Fortsetzung.

Info

Auf Anfrage individualisierbar

Termin

ganzjährig

Uhrzeit

10 Uhr

Dauer

6 Stunden

Treffpunkt

Bozen, Talstation der Rittnerbahn

Sprache

DE, EN, IT

Wochentag

auf Anfrage
Mehr Infos

Services

+ Winzerin Bruni als Guide ab Treffpunkt
+ Weinguts- und Kellerbesichtigung
+ Weinverkostung mit 4 Weinen
+ Vorspeise mit Südtiroler Spezialitäten
+ Alle Transfers

Preise

160,-€ pro Personab 4 bis 7 Personen
Auf AnfrageFür größere Gruppen
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Hier steht ein Hinweis auf eine besondere Veranstaltung oder ein Event. Hier gehts zu den Infos.